Projekt Baerwaldbad - 19. Mai 2011: Lehrwerkstatt Baerwaldbad unterstützt Plattenvereinigung auf dem Tempelhofer Feld
 
19. Mai 2011: Lehrwerkstatt Baerwaldbad unterstützt Plattenvereinigung auf dem Tempelhofer Feld
Plattenvereinigung ist ein Forschungs- und Bildungsprojekt zur Erprobung nachhaltiger Handlungsweisen und Kulturformen und vereint dazu Akteure aus Wissenschaft, Bildung, Wirtschaft, Handwerk und Kunst zur Entwicklung einer universellen Kultur der Nachhaltigkeit. Die Deutsche UNESCO-Kommission hat die Plattenvereinigung als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen.

Als Medium und Begegnungsraum wurde ein zukunftsweisendes und vollkommen de- und remontierbares Recycling-Gebäude aus wiederverwendeten ost- und westdeutschen Plattenbauteilen errichtet, womit bewusst die Bedeutung von Geschichte und Geschichten in den aktuellen Diskurs um Nachhaltigkeit in Stadtentwicklung, Baukultur, Produktion und Konsum integriert wird.

Auszubildende der Lehrwerkstatt Baerwaldbad haben an der Wärmeisolierung des Hauses mitgewirkt. Für den Innenraum wurden dämmende Klimaplatten zurechtgeschnitten und montiert. Das einach und rückbaubare System gewährleistet die klimagerechte Isolierung des Gebäudes und eine problemlose Entsorgung der Baumaterialien nachdem die Nutzungsphase endet.
Weitere Informationen und Bilder von der Aktion finden Sie hier.