Projekt Baerwaldbad - Berufsausbildung zum/r Tischler/in im Bau- oder Möbelbereich
 
Berufsausbildung zum/r Tischler/in im Bau- oder Möbelbereich
Die Ausbildung zum/r Tischler/in im Bau- oder Möbelbereich erfolgt gemäß dem Ausbildungsrahmenplan. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre, die um ein halbes Jahr bei guten bis sehr guten Leistungen verkürzt werden kann. Ausbildungsbeginn ist der 1.September. In modern eingerichteten Werkstätten erlangen die Jugendlichen die praktischen Kenntnisse für ihre Grundausbildung. Eine Aufgabe baut dabei auf der anderen auf, die Arbeiten werden immer anspruchsvoller.

Das 1.Lehrjahr beginnt mit einem Holzkurs, der mindestens alle handwerklichen Arbeiten und Fähigkeiten umfasst, die der Rahmenplan vorgibt. Im Laufe des Ausbildungsjahres werden verschiedene Exponate gefertigt, die die Fähigkeiten festigen und den Jugendlichen sicherer im Umgang mit den Handwerkzeugen machen. Während des Jahres wird eine Arbeitsreise mit den Jugendlichen durchgeführt.

Mit Beginn des 2. Lehrjahres werden komplexere Arbeiten mit Hilfe von elektrischen Handwerkzeugen durchgeführt. Es werden einzelne Möbelstücke gefertigt, es gibt einen Türen- und Fensterkurs. Es werden die Grundlagen im Trocken- sowie im Innenausbau gelegt. Montagearbeiten und der Umgang im Kundenbereich ist dabei Schwerpunkt. Im Laufe des Jahres wird die Zwischenprüfung abgelegt, auf die wir uns intensiv vorbereiten werden. Praktika im Bereich der Tischlerei werden als 2-wöchiger Kurs durchgeführt. Der Maschinenkurs Teil 1 ist fester Bestandteil des  Lehrjahres und berechtigt den Jugendlichen, die entsprechenden Maschinen zu nutzen.

Im 3. Lehrjahr werden eigenständigere Arbeiten durchgeführt, die in Vorbereitung auf die Gesellenprüfung alle Komponenten der Prüfung beinhalten. Neben dem 2. Teil des Maschinenkurses ist die Oberflächenveredelung ein wichtiger Bestandteil des Jahres. Der Vorbereitung auf die Gesellenprüfung  dem theoretischen, dem handwerklichen Teil, als auch dem Gesellenstück  wird viel Zeit gewidmet.

Die Ausbildung und die Auswahl der Teilnehmer/innen findet nur in Kooperation mit dem Jobcenter oder dem Jugendamt statt.


Kontakt
L.I.S.T. GmbH
Baerwaldstraße 64-67
10961 Berlin

Ansprechpartner: Jacqueline Werk oder Stefan Utsch
Email: jwerk(at)zukunftsbau.de / sutsch(at)zukunftsbau.de
Tel.: 030 / 927 943-410 / -411