Projekt Baerwaldbad - 19. März 2009: Spendenaufruf: Die Decke bröckelt
 
19. März 2009: Spendenaufruf: Die Decke bröckelt
 Das Baerwaldbad benötigt dringend Ihre Unterstützung für die denkmalgerechte Wiederherstellung der Hallendecke. Die Farbe der Decke bröckelt seit Jahren. Deshalb musste bereits ein Netz über dem Becken (siehe Bilder unten) gespannnt werden. Alleine die Kosten für das aufwändige Gerüst belaufen sich auf über 40.000 €. Da der Badebetrieb weitergehen muss, wird diese Sanierung bei laufendem Betrieb geplant. 
 



Unterstützen Sie uns, weil Sie
  • soziales und ehrenamtliches Engagement fördern wollen: das Stadtbad Kreuzberg wird als einziges Bad des Vereins- und Schulschwimmens in Berlin durch einen Sportverein betreut, wobei hier jährlich mehrere tausend ehrenamtliche Stunden geleistet werden.  
 
  • den Breitensport in Kreuzberg unterstützen wollen. Jährlich besuchen rund 150.000 Menschen das Bad. Davon sind 52.000 Schüler, ca. 60.000 Vereinsmitglieder, 12.000 Kursteilnehmer und 26.000 Besucher zu den allgemeinen Öffnungszeiten. Absolut betrachtet nutzen rund 2000 Kreuzberger SchülerInnen das Schulschwimmen. Das Bad ist i.d.R. 7 Tage in der Woche von 8 bis ca. 22:00 Uhr geöffnet.
  • die Berufsorientierung und die kulturelle Bildung benachteiligter Jugendlicher im Bau- und Malerbereich für wichtig erachten. Im Projekt arbeiten 14 Jugendliche aus Kreuzberg, die unter 25 Jahre alt sind und vom Jobcenter vermittelt wurden. Alle Jugendlichen haben keinen Berufsabschluss und sind zum Teil seit vielen Jahren arbeitslos. Sie erfahren durch das Projekt neue berufliche Perspektiven. Darüber hinaus werden ihnen kulturnahe Bildungsangebote gemacht wie zur Geschichte Berlins, der Berliner Badekultur, aber auch zum Denkmalschutz.   
 
  • im Bereich der Denkmalpflege Zeichen setzen wollen. Das Stadtbad Kreuzberg ist nicht das Potsdamer Schloss, steht aber unter Denkmalschutz und ist das einzige zur Zeit noch funktionstüchtige Bad des Architekten Ludwig Hoffmann, der auch das Bad in der Oderberger Straße entworfen hat und wie nur wenige Architekten durch seine öffentlichen Bauten das Bild der Stadt Berlin prägt. Die Jugendlichen setzen unter professioneller Anleitung diese Arbeiten um, die von hohem qualitativem Standard zeugen und sehr repräsentabel sind.

Sie sind interessiert, sich für das historische Stadtbad einzusetzen? Rufen Sie uns an - alle Angaben dazu finden Sie unter Kontakt.

Sie wollen für das Vorhaben spenden? Spendenquittungen werden Ihnen natürlich ausgestellt. Hier die Kontoverbindung:

Zukunftsbau gGmbH
Bank für Sozialwirtschaft
Kontonummer: 3 345 202
BLZ: 100 205 00
Stichwort: Sanierung Baerwaldbad


Nähere Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten finden sich in den folgenden Downloads.

 
In der ersten Datei findet sich ein Überblick über Schäden und notwendige Sanierungsmaßnahmen in der alten Halle. Neben der Sanierung der Schwimmhalle ist die Renovierung des Foyers ein zweites Projekt, das mit jungen Erwachsenen des Jobcenters umgesetzt werden kann und im Dokument beschrieben wird. Am Ende sind die groben Kosten, die für beide Sanierungsvorhaben (alte Schwimmhalle und Foyer) veranschlagt werden, zusammengestellt.
 
In der zweiten Datei findet sich die Darstellung, wie das Gerüst errichtet werden kann, um bei laufendem Badebetrieb die marode Decke der kleinen Halle zu sanieren.