Projekt Baerwaldbad - Tischlerarbeiten
 
Tischlerarbeiten







1. Neubau der Türen zu den Treppenhäusern im Altbau

Die Türen zu den beiden Treppenhäusern haben gänzlich gefehlt. Wann sie abhanden kamen, ist bisher unbekannt. Es waren ehemalige Schwingtüren, die nach den neuen Bauverordnungen nun als Flügeltüren nach alten Entwürfen in den Werkstätten der Zukunftsbau GmbH nachgebaut wurden.
Die Entwürfe, die sich an das Design der noch vorhandenen Türen anlehnen, stammen von der Architektin Manuela Pohl.

Entwurfsplanung Treppenhaustüren
Treppenhaustür


2. Nachbau der historischen Umkleidekabinen in der Schwimmhalle im Altbau

Der zweite große Schwerpunkt der Tischlerarbeiten befindet sich in der historischen Schwimmhalle. Höchstwahrscheinlich in den 1970er Jahren wurden die hölzernen Umkleidekabinen nebst Türen mit Schnitzwerk ersetzt durch damals moderne Einbauten aus Kunststoff. In Abstimmung mit der Denkmalpflege werden die Kunststoffkabinen durch Nachbauten aus Holz ersetzt. Die Nachbauten nehmen dabei den alten Entwurf auf, der auf alten Aufnahmen dokumentiert ist.
Die Entwürfe für die Kabinen stammen von der Architektin Manuela Pohl. Details wurden durch den Architekten Pierre Bellenger ergänzt.
Entwurfsplanung Umkleidekabinen

August 2008: Die neuen Umkleidekabinen sind enthüllt
Im August 2008 wurden neue Umkleidekabinen eingebaut, die die Vorgängerkabinen aus den 1970er Jahren ersetzen. Vorbild für den neuen Entwurf ist der Zustand von 1901.