Projekt Baerwaldbad - 12. Juni 2009: Exkursion in das Malermuseum des Oberstufenzentrums Farbtechnik und Raumgestaltung
 
12. Juni 2009: Exkursion in das Malermuseum des Oberstufenzentrums Farbtechnik und Raumgestaltung
Im Rahmen des Projektes „Lernen – Bauen – Ausstellen im Baerwaldbad“ haben die Teilnehmenden sowie auch die Auszubildenden am 12. Juni 2009 einen Ausflug in das Oberstufenzentrum Farbtechnik und Raumgestaltung (Wilhelm-Ostwald-Schule) unternommen, um dort das einzige Malermuseum in Berlin zu besichtigen.

Innerhalb einer einstündigen Führung durch das Museum wurden die gebräuchlichen Werkzeuge, wie z.B. Farbmühlen, Schablonen, Pinsel aus Echthaar, Tapetendrucker und andere Strukturwalzen präsentiert. Der Grundstock der Sammlung stammt von vielen verschiedenen Malern aus der Nachkriegszeit und vermittelte den Teilnehmenden eine gute Vorstellung von der Kreativität, die man in diesem alten Handwerk entwickeln kann.
Der Ausflug war somit sehr lehrreich und gab außerdem Inspiration für mehr Experimentierfreude bei den Malerarbeiten. Und es war die Möglichkeit, die Berufsschule kennenzulernen, an der die fachtheoretische Ausbildung „Maler und Lackierer/in“ oder „Bauten- und Objektbeschichter/in“ stattfindet. Einige der Teilnehmenden werden eine solche Ausbildung ab 31.8.09 im Baerwaldbad aufnehmen.
Wilhelm-Ostwald-Schule
Immenweg 6
12169 Berlin